Was sind meine Pläne für das Jahr 2017?

Diese Frage hat mich im Dezember intensiv beschäftigt. Vor allem in Hinblick auf mein eigenes kleines Geschäft, welches ich 2016 zusammen mit meiner ältesten Freundin gegründet habe. Wir verkaufen keine Onlinekurse, Onlinekongress-Pakete oder sonstige Onlineprodukte, aber wir verkaufen momentan ausschließlich über unsere Website Mamas Bauchladen. Was verkaufen wir?

Wir nähen individuelle Taschen zum Anklippen an Babytücher und Babytragesysteme (wie zum Beispiel die Manduca®).

mb_logo-opDie Idee entstand auf einer gemeinsamen Wanderug mit meiner kleinen Tochter in der Manduca®. Ich meckerte, dass ich einfach nicht alleine mit Tochter wandern oder spazieren gehen kann, weil es keine Tasche gibt, in der ich Windeln, Feuchttücher, Handy, Fläschchen, Wechselbody etc. bequem mitnehmen kann … zusätzlich zum Kind. Es gibt zwar welche, aber die sind viel zu klein. Meine Freundin entwickelte das Schnittmuster und nähte. Ich testete die Prototypen hinsichtlich Größe, Strapazierfähigkeit und Handhabung in der Praxis und so wurdimg_1486en unsere Baby-Taschen immer weiter verfeinert bis jetzt die fertigen Taschen auf dem Markt zu kaufen sind. Cool!! Das ist für 2016 ein ganz schöner Erfolg finde ich. Allein den geeigneten Stoff zu finden nahm ziemlich viel Zeit in Anspruch.

Absolut super für alle Tragemamas und Tragepapas und ideal beim Einkaufen und Reisen.

Momentan sitze ich noch an der Erstellung des dawanda-Shops, aber innerhalb weniger Minuten ist das nicht gemacht – wie dawanda verspricht (vielleicht erstell
e ich ja dazu einen Onlinekurs :).

Ein weiteres Ziel für 2017 in Sachen Onlinegeschäft: Ich schreibe seit geraumer Zeit den Mittagsblog mit Geschichten aus meinem Alltag (mit und ohne Kind). Diesen möchte ich umstrukturieren und ausbauen mit fachlichen Themen (die genaue Positionierung kommt noch) und Onlineprodukten (z.B. einem ebook „Stressfrei mit Baby und Kleinkind wandern und spazierengehen“ = Arbeitstitel). Außerdem möchte ich gerne einen kleinen Kongress veranstalten (evtl. auch eine PodcMamas Bauchladen Hirschastreihe). Thema und Zeitplan stehen noch nicht 100% fest. Ich habe im letzten Jahr ziemlich viele Onlinekongresse gesehen und denke das Kongresspaket „Mein erster Onlinekongress“ von Swantje Gebauer und Anneli Eick ist sicher eine super Ausgangsbasis, um mich mit Infos für den Anfang zu versorgen. Und ich habe schon eine gute Basis was mir gefallen hat an anderen Kongressen und was nicht.

http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png

One Comment

  1. Hallo Sandra,

    das ist wirklich eine praktische Erfindung! Ich selbst hab keine Manduca-Erfahrung, kann mich aber an meine Freundin erinnern, die sich ebenfalls darüber beschwerte, dass sie zwar die Hände frei hat, aber sonst nichts transportiert bekommt. Sehr spannend. Und über deine Erfahrungen mit Dawanda und dem ganzen Prozess drumherum kannst du sicher sehr gut eigene Onlineprodukte entwickeln – dann können andere von deinen Erfahrungen profitieren. Super! 🙂

    Alles Gute für 2017 wünsche ich dir!
    Herzliche Grüße
    Marit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.