Die Stiefelfrage

Eine Frage, die mich in diesem Winter wieder einmal umgetrieben hat: Warum tragen so viele Frauen Ihre Stiefel ÜBER der Jeans/Hose? Spontan erinnert mich das immer ein bisschen an einen Reiterhof, wenn ich die Mädels mit ihren Stiefeln so sehe. Und das obwohl ich als kleines Mädel nie wirklich auf einem Reiterhof war. Aber immerhin habe ich haufenweise Billy und Zottel und Black Beauty Romane verschlungen und auf die Mädels vom Immenhof war ich auch immer ganz neidisch 🙂

… hm andererseits sind grauenerregende Modetrends eben wie schlechte Lieder im Radio, wenn man es oft genug sieht oder hört, gewöhnt man sich dran und das Grauen schwindet. Bis man schließlich – so hinterrücks beeinflusst – selbst genauso rumläuft oder die gleiche Musik mit Inbrunst mitsummt, die gerade die Radiocharts rauf und runter läuft. Gut, in diese Phase bin ich zwar noch nicht gekommen und so habe ich dem Stiefel-Modetrend – trotz relativ hoch frequentierten Stiefelkäufen im Winter – erfolgreich getrotzt 🙂                    

Na ja, was nicht ist, kann ja noch werden 🙂  Ein trifftiges Argument, das wirklich dafür spricht die Stiefel über den Hosen zu tragen, ist die absolute Geldverschwendung wenn man supertolles – und nebenbei bemerkt meistens sauteures – Schuhwerk trägt und niemand sieht es! Einfach eine Zwickmühle. Also ich werde mich dieser Frage wohl wieder erst im nächsten Winter zuwenden und bis dahin meine Stiefel im Regal lassen :-))

Dafür hier ein paar persönliche Stiefelimpressionen, entstanden in meiner Küche mit Selbstauslöser (Schließlich kann ich es nicht verantworten, dass wirklich niemand Notiz von meinen Stiefeln nimmt 🙂

 

                          

http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.