Ich habe Rücken

In letzter Zeit haben Bandscheibenvorfälle und Rückenschmerzen in meinem Freundeskreis massiv zugenommen. Ja, ja so ist das, wenn älter wird und zwangsläufig viele Leute ab 40 kennt 🙂 Auch ich bin nicht verschont geblieben und werde momentan von Rückenschmerzen geplagt. Deshalb habe ich mir täglich folgendes YouTube Video gegen akute Rückenschmerzen verordnet. Die Übungen dauern nur 5 Minuten, aber die mache ich immerhin konsequent 🙂

Außerdem habe ich beschlossen, dass mein Sohn mit 2 1/2 Jahren einfach häufiger selbst gehen muss. Ich kann – und will – ihn schlichtweg nicht so häufig durch die Gegend tragen. Das ist oft gar nicht so einfach. Denn seit seine kleine Schwester auf der Welt ist, will er eben auch wieder getragen werden. Nur mit dem Unterschied, dass die Schwester 4 Monate alt ist und nur knapp 6 Kilo und keine 13 Kilo wiegt.

Ich habe ihm jetzt auch immer wieder erklärt, wenn er auf den Arm genommen werden will

„Mama tut der Rücken weh. Du bist leider zu schwer für die Mama.“

Er sieht das auch eigentlich meistens nach einer kurzen Denkpause ein. Heute hat er die Botschaft glaube ich endgültig verinnerlicht 🙂 Beim Spiel mit seinen Spielzeugautos hat er folgenden Dialog nachgespielt:

Auto 1: „Arm“ (das ist die Kurzform für bitte liebes anderes Auto nimm mich auf den Arm, auch wenn ich mich so genau frage wo der Arm bei einem Auto genau ist 🙂

Auto 2: „Nein Auto, nein. Mir tut mein Rücken weh. Kein Arm“

Ich bin zwischenzeitlich einen Meter weiter in der Küche gesessen und musste schwer an mich halten … ja Kinder imitieren eben schnell … 😛

 

http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/facebook_48.png http://www.mittagsblog.de/wp-content/plugins/sociofluid/images/twitter_48.png

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.